.............
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     

 

    

4. November

Es ist wieder Zeit die Bananenpflanze auf den Winter bereit zu machen.

 

 

29.Oktober

wir sind in Rapperswil unterwegs . . .

 

Neue Nachwuchsbilder sind drin ....

 

 

Vom 12. auf den 13. Oktober 2007 ist der C-Wurf zur Welt gekommen.

Zum 10. Geurtstag wünschen wir, ein frohes - glückliches und langes Leben.

Blick ins Welpenzimmer ... ......... Oder, hast du Lust, einige Bilder vom 1.Wurftreffen zu sehen?

Von Cosmo und Caruso mit dem Rufnamen Bogi, sind Geburtstagsbilder eingetroffen...

 

 

Am 15. September 2013, ist der i -Wurf geboren.

Wir wünschen allen Bärli ein langes -frohes und gesundes Leben.

Lust auf Bärchenbilder... klick drauf!

Briardwelpen Schweiz Aktuelle Wurfmeldung Kleinanzeige wir haben Welpen 1.Woche unsere jungen Hunde sind zur Welt gekommen die ersten BriardBilder aus der Wurfbox viel Spass wuenscht die Briardzucht de la Broba d'Or Briardwelpen 2.Woche Briardwelpen Schweiz 3 .Woche Bei eBay Kleinanzeigen: Jetzt Briardwelpen günstig kaufen oder verkaufen. Oder doch nicht? In unserer Liebhaberzucht wachsen Briardwelpen im Haus mit Familienanschluss auf, Welpen werden bestens geprägt und sozialisiert mit Chip und Schweizer Stammbaum abgegeben Briardwelpen Schweiz 4.Woche Briard Welpen - Chiot Berger de Brie & Hütehunde kaufen ! Den Hund aus dem Sack - ) oder aus einer seriösen Zucht? Der Schweizer Briard Club kontrolliert die Zuchtstätte die Welpen bekommen FCI Papiere der Schweizerischen Kynologischen Gesellschaft. Wie alt wird ein Briard - was sind seine Rassemerkmale Hündin oder Rüde seriöse Hundezüchter beraten sie gerne ... Briardwelpen Schweiz 5.WocheBriardwelpen Wurf Sommer 2011 - Briardkennel Suisse Briard Puppy - éleveurs Briard chiot Berger de Brie - der französische Hirtenhund und seine Herkunft, sein Wesen, seine Haltung. Mit Informationen über Zucht, Ausstellungen und Rassestandard des Berger de Brie Liebhaberzucht Welpen mit Familienanschluss, denn eine vorzügliche Prägung ist im Welpenalter wichtig Tierinserat, Gratisinserat,Tiermarkt Hundebörse aus der Tierwelt wo findet man BRIARD Züchter? Vor 6.Woche haben die Briardwelpen das Licht der Welt gerblickt - Briardwelpen Schweiz - Zur Frage Kinder und Briard- Sind sie bereit auf ein weiteres Kind, haben sie Geduld genug -Haben sie jemand der sich um den Hund kuemmert, wenn die Kinder sehr Krank sind Denn wie ein Kleinkind benoetigt ein junger Briard viel Zeit und Energie für die Erziehung Wenn alles passt, ist es wunderschön, wenn Hund und Kinder zusammen gross werden dürfen.  Briardwelpen Schweiz 7.Woche Heute findet man den Briard in vielen Hundesportarten Er kann als Begleithund, für Obedience, Fährtenarbeit, Agility, Gelaendelauf, im Schutzdienst bei Zoll ebenso wie als Rettungs- oder Therapiehund eingesetzt werden Voraussetzung ist natürlich auch die Kondition und Neigung des Besitzers Was ihnen spass macht, da ist er mit Begeisterung dabei. Briard Welpen 8.Woche aus schweizer Briardzucht Unsere Zuchthuendin Dezaley Tyara de la Broba d'Or ist HD Frei CSNB frei Kein Hinweis auf ektopische Ureteren Sie ist mit ihrem tollen Charakter und Wesen, ein aufgestellter arbeitsfreudiger Begleit- und Familienhund vom Schweizerischen Briardclub ohne Auflagen Angekoert. Diese Woche Bilder der Welpentaufe Welpenspielgruppe / Welpenspieltage und Junghundeerziehung sie sind für Briardwelpen wichtig.

 

Dezaley & Jumaya

Es geht Bergwärts...

 

 

Ist da, Amden und weit unten der Walensee?

 

Es ist heiss Heute!

 

 

 

 

Mattstock / Mattstogg 1936 m

 

Neue Bilder von Jumaya du Pic d'Arrouette...

 

8. August 2017

..den Sommer geniessen ;-)

 

 

Die neusten Nachwuchsbilder von Jasper, Dimba, Hindy, Benga, Gewendy und Delizio..

 

Juli

Neue Nachwuchsbilder von Ivy, Ginger, Jasper, Snopy, Delizio, Gwendy und Galito

 

Für 2017 ist kein Wurf geplant !

 

Mai

Sardinien war wunderschön.

Mit der Nacht-Fähre, in 12 Stunden von Genua nach Porto Torres, war für uns Ok.

Dörfer die mit Schuhlöffel zu durchfahren sind.... geschmückte Gassen und Strassen und viiiiiel Natur pur!

 

Ich hatte die Reisezeit auf den Mai gewählt, weil es dann für die Hunde noch nicht so heiss sei.

Wir hatten dann doch immer 30 Grad und so haben wir hauptsächlich um die Mittagszeit nach Lagunen zum Baden gesucht ;-)

In der Vorsaison, hatte ich keine Probleme wegen meiner Hunde, sie durften,

ausser an der Costa Rai überall mit an den Strand.

 

In jeder Unterkunft haben sie die Kamera gezückt um den grossen Bär zu Fotografieren.

Wir haben sehr günstig , ...dafür Familiär ... in B&B übernachtet

und nicht einmal etwas für die Hunde bezahlen müssen.

Der etwas andere Frühstücksraum:

 

Traumstrände in jeder Bucht... und keiner wie der andere.

 

Mit Hund würde ich die Gegend von Olbia bis Orosai empfehlen, aber sicher nicht in den Sommermonaten!

Da gibt es viel zu entdecken, kleine Passstrassen, einsame kristallklare Lagunen, lange Sandstrände... Grotten, Bootstouren,

Schnorcheln, Bergtouren, Wanderwege und und ....

 

 

Mit dem Hund in den Süden ...

 

 

 

 

14. Mai

 

 

 

2. Mai

Hier ist gerade ziemlich viel los.

Wir geniessen die Zeit in der Ivy bei uns Ferien macht...

Anstelle Bilder für die HP vorzubereiten, wird noch öfter geknuddelt, gespielt und gekämmt.

 

Mit dem kleinen Rudel geniesse ich die schönen Spaziergänge..

 

 

 

Am 22.April 2011 ist der G-wurf geboren.

Archivbild 2011 Archivbild 2011

Wir wünschen unseren G - Bärchen alles Gute zum Wuffi-Tag...

 

 

 

 

Wir wünschen allen Besucher

 

 

April 2017

Jumaya liebt die Revierarbeit,

wie fleissige Bienchen sausen sie alle hin und her...

Snoopy .... =) Weiter Arbeitsbilder aus dem Sachrevier...

2. April 2017

 

Abwechslung anbieten, da macht es gleich noch mehr Spass!

Jumaya soll das Apportierholz fassen und ohne knautschen halten.

Hmmm - SIE findet es eine Frechheit, dass ich es nicht hergebe und haut irgendwann mit der Pfote drauf. ...griiins!

 

 

Mit meinen Briard bin ich die letzten 15 Jahre durch dick und dünn gegangen.

So viel durfte ich mit meinen Hunden erleben - und von ihnen lernen.

Sie haben mein Leben sehr bereichert und manchmal denkt man, ich habe wirklich schon alles erlebt!

Dann kommt, aus dem nichts, die nächste Herausforderung.

 

Vor wenigen Wochen habe ich eine Anfrage für ein Werbespot erhalten.

Schlag auf Schlag ging es....

Als Team durfte ich mit meiner Briardhündin Dezaley wieder eine tolle Erfahrung erleben.

Schon erstaunlich, dass uns zwei so etwas überhaupt nicht stresst - Dezaley blieb so cool !

Wir haben es wirklich seeeehr genossen!

... auch wenn sie ihre Aufgabe ein mehrfaches wiederholen musste.

Bin ja so stolz auf meine Briardmaus :-) ... na ja, mehr dürfen wir leider noch nicht erzählen.

Ich bin gepannt, wie viele Sekunden von den 4 Std. am Drehtag von Dezaley zu sehen ist!

Ich halte euch auf dem Laufenden

 

 

20. März

Die Briardhündin hat sich super erholt.

Jetzt, zwei Monate nach der Operation, ist Dezaley wieder richtig fit.

 

 

Am 16. März 2012 ist Dezaley's H - Wurf geboren.

Wuff wuff und Hallo an meine Bärchen und ihre Familien.

Wir wünschen euch einen fröhlichen Tag!

Mit 7 Wochen

 

 

11. März 2017

Den Frühling geniessen.

 

 

 

Slideshow von Jumaya im Schnee drauf =)) Jumaya du Pic d'Arrouette.

 

 

Dimba mit Wurfschwester Dezaley Jahrgang 2008 und Jumaya.

 

 

 

Zu Dezaley's Gesundheitszustand:

Ich bin sehr glücklich, dass sie so richtig hungrig ist. Die doch recht grosse Narbe am Bauch, ist kaum mehr zu sehen.

Mit Zuversicht und Geduld, heisst es jetzt der Hündin genügend Zeit zu lassen,

bis sie sich wieder vollständig erholt hat.

 

 

28.Januar

Dezaley, geht es besser!

Die Hündin hat beim Spazieren noch Leinenpflicht, sie soll sich noch weiterhin schonen.

. . . auf der Decke, wird "Fern"gesehen ;-)

Zusammen die Sonne geniessen

und glücklich sein!

 

 

 

26. Januar

Die Fäden wurden "gezogen" und die äusserliche Narbe ist gut verheilt.

 

Inzwischen ging es bergauf ... leider am vergangenen Wochenende auch wieder 1 Schritt zurück.

Dezaley hatte starke Schmerzen und brauchte mehr Medikamente. . . . Es brauch Zeit!

 

 

20. Januar 2017, Blick zurück....

In letzter Zeit, zeigte Dezaley immer wieder ein „Unwohlsein“ an den Tag.
Man sah ihr an, dass es ihr nicht gut ging. Sie hat viel geschlafen.


Mal musste sie Erbrechen, frass aber trotzdem immer wieder mit grossem  Appetit.
Dann hatte die Hündin Schmerzen im Bauchbereich, der Hund legte sich patt auf den Bauch (Platz)

... und lief auch wie ein sehr alter Hund.
Es gab aber auch Tage, an denen alles vergessen schien…. sie rannte mit Jumaya durch den Schnee!

Auf einmal trank Dezaley viel, ich musste den Napf täglich
 5..6 Mal mit Wasser füllen. Alarm! Aber, Fieber hatte sie nicht.

Am Wochenende, verschlechterte sich ihr Zustand schnell!
 Also ging ich mit der Notfallpatientin zum Tierarzt.
Ihr wurde eine Blutprobe genommen und der Urin untersucht.

Der Test ergab, dass sie sehr schlechte Blutwerte hatte – eine Entzündung, aber wo?

Auch über einen eventuellen Tumor, wurde gesprochen. Um der Sache näher auf den Grund zu gehen,
wurde ein Ultraschalltermin vereinbart.

 


Dezaley hat sich da so toll verhalten, - war geduldig und lies die Prozedur über sich ergehen.
Die Nieren sind ok, Leber auch, - aber was ist das!

Zu erkennen war ein übergrosses Organ, mit falscher, untypischer  Struktur.
Es muss die Milz sein, sagte die Spezialistin, aber so, sagte sie. hat sie das auch noch nicht gesehen.

 

Links, mittig der dunkle "Fleck" ist die Niere, rechts die übergrosse Milz.


Die Tierärztin sagte mir, sie würde der Hündin eine Chance geben und sie operieren lassen.

So, hat sie keine Überlebenschance.

Man müsse sie aufmachen um genauer sehen zu können, was da anormal ist!
Mir war schlecht – einfach nur übel, habe meine Maus gestreichelt…
ob ich was sagen konnte, weiss ich jetzt nicht mehr!

 

Wieder zu Hause, habe ich einen OP - Termin für den nächsten Tag vereinbaren können.
Schwanzwedeln betrat die Briardhündin am morgen die Klinik.
Sniff – mit grosser Hoffnung, meinen Hund wieder lebend zu sehen ging ich Heim.

Mehr als drei Stunden, musste ich auf den Anruf warten.


Sie Lebt!
Dezaley musste die Milz und viel Fettgewebe entfernt werden.
Es war ein grosser aufwendiger Eingriff.
Zum Glück, hat die Briardhündin nicht viel Blut verloren.... sagte sie.

Die Milz hatte sich gedreht und drum-rum hat sich das Fettgewebe gewickelt.
Auch die Bauchspeicheldrüse, hat sich in dem Gewusel versteckt.
Mir wurde erklärt, dass Stücklein um Stücklein abgebunden
und entfernt werden musste, um kein anders Organ zu verletzen.

 

1.Tag, nach der Op.

 

...bin noch müüüüde!

 

Warum ist es passiert?

… im grossen www: .. ist zu lesen, dass eine Milzdrehung, nach Operationen wie Magendrehung vorkommen kann. ! ?

Das hatte Dezaley aber nicht.
Auch in den Genen, könne es liegen....
ist mir nicht bekannt!

..nein, wirklich nicht. Wenn jemand etwas davon weiss, Bitte bei mir melden!


In der Klinik, habe ich die Ärzte darauf angesprochen.
Da wurde das verneint - man weiss es nicht, ist die Antwort,
und das drehen der Milz, kommt gar nicht so selten vor.

Ob da die Vergiftung, mit der folgenden Operation, welche Dezaley vor knapp zwei Jahren zu tun hatte, steht auch in den Sternen.

Ja, der Hund, kann ohne Milz leben. Wie ist die Lebensqualität, will ich wissen.
Auch da gibt es unheimlich viel zu „Googlen“ die Tierärzte verdrehen dazu nur die Augen.
Sie lebt ganz normal weiter – ja ja jaaaa das wär schön und das hoffe ich doch sehr!

 

2.Tag morgens..

 

...abends

 

Nun sind schon 2 Nächte seit der Operation vergangen…
Dezaley hat einen starken Willen und erholt sich unheimlich schnell…


Eben hat sie, - auf dem noch kurzen Spaziergang eine Katze angelächelt,
(…. wart bloss ab, ich bin bald wieder fit¨)

 

 

3. Tag nach der Milz OP- entfernung.

Was habe ich nur für ein Glück, meine Dezaley wieder bei mir zu haben!

 

Ich halte euch auf dem Laufenden…

 

 

Neue Nachwuchsbilder ...

Meine arme D-Maus ist seit Tagen krank.... werde demnächst berichten...

 

Was macht Jumaya denn wieder !?

 

Ich fliegeeeee...nach dem Schnee, ... das siehst du doch !

 

 

 

 

 

.......

 

 

 

Es werden NEU =))) alle Nachwuchsbilder von Broba d'Or Briard auf einer gemeinsamen Seite eingefügt.

Das Tagebuch läuft wie bisher weiter.... In Briard auf Facebook Zuchthuendinn in der Schweiz findet man Dezaley auch.

 

1. Teil 2016 mit tollen Schneebilder -) zum Briardtagebuch Schweiz Januar bis April 2016

 

Archiv:    Um die Tagebücher an zu sehen klicken sie auf den unteren Link.

März  . . . Februar ... Januar ...Dezember ... November ... Oktober ... September ...August .. Juli ... Juni ...Mai .... April ... März ...Februar ....Januar ...

Klick =)   Mit BRIARD-Bilder geht es in den Archiv-Tagebüchern von Broba d'Or Briard Schweiz weiter....

 

 

nach oben 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    

 

 

..

Briard Schweiz wir planen Briardwelpen in der Farbe fauve die Briard Zucht Schweiz Broba d'Or verkauft Briardwelpen mit Stammbaum der SKG / FCI Der Berger de Brie, Briard ist ein robuster aufgestellter Familien und Begleithund er liebt Agility und ist auch im ganzen Hundesportbereich zu begeistern

sie kann den Kong nun im Flug sehen Die Wendung sollte möglichs eng am Hundeführer sein dabei darf ein Kommando gegeben werden Bickkontakt zum Hundeführer wird gern gesehen Käääseeee cenja mama tyara cariño mama tyara siehste kleine, so war das gedacht ! äm ? was ist den dass wieder ? gaaanz sachte hat sie gesagt... oh, da ist aber wenig holz dran .. minus eine Fahne, na ja sie werden's überleben! kennst du mich noch ... du riechst aber lecker ! ich hab dich ja sooo lieb ich dich doch auch bin stolz auf die kleine, ist sie nicht süss .. ich will auch mit aufs bild nein, sprechen kann ich sonst nicht, aber tara daas wollte ich unbedingt sagen :-)) hey, das kann ich auch ...weist du wer ich bin ? ...genau, neben mir liegt mama tyara kommst du nicht ! ??? frechheit, diese warterei! hast du keine besseren Leckerli heute ? Wie hat das Frauchen das blos gemacht ! ?? jetzt ist er mein ! D: Meinst du das im Ernst ? ? T: Klar will sie, dass wir helfen, guck mal so macht man das ! T: Bitte schööön D: Na dann versuch ich es auch mal .. puuu das wackelt aber deftig! D: ..beim zweiten Mal klappt's schon ganz gut D:  Bekomm ich jetzt was leckers? T: Mir macht das Spass T; Wer schneller arbeitet, verdient mehr !!! tyara dezaley Sorchenhorst