< - Zum Tagebuch-Archiv.............. .................................................. 

 

Archivtagebuch vom April bis Juni 2009

 

Wieder einmal schafft es unsere Jeannie auf Seite 1

Auch ich weiss, wie schööön ICH bin !

18.Juni 2009

 

In Luxembourg verbringen wir tolle Ferientage, wo wir Cheyenne & Djess und Delizio besuchen.

Mehr Bilder vom >> Broba d'Or Briard- treffen in Luxembourg

 

Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft, es war einfach *Deliziös* ..:-))

 

............................

14.Juni

tyara bakima benga

 

Mit Bakima und Benga geniessen wir den Sonntagsspazietgang

Wuzli - Besuch

..............

Aber nein, eigentlich ist der Briard kein Wasserhund ! :-))

 

11.Juni 2009

Tyara ist schnell begeistert, wenn es etwas zu tun gibt.

Der Hund soll sich in die mitte des Viereck's begeben.

Ihre Belohnung ist der Kong, - also Frauchen, dann schiess schon das Ding !

 

Auch im Doppelpack geht es

Klar, kann ICH das auch alleine

.... aber wo bleibt denn blos das Guzeli !

 

5.Juni

3.Juni

BRIARD On Tour

 

XXXXXXXXXXXX

Wir machen einen Ausflug nachKonstanz

... rein ins Getümmel, da war ganz schön viel los für einen Wochentag

 

XXXXXXXXXXXXX

 

XXXXX

.... das war wieder ein Tag, wir sind ganz schön geschafft!

 

Wir wünschen euch allen schöne Pfingsttage

 

..............

 

Wie viel "Arbeit" ist gut ?

Was kann ich meinem Junghund zumuten?
Meiner Meinung nach ist es das wichtigste, das man lernt, seinen Hund zu Lesen.
Ihn immer – egal ob auf dem Spaziergang zu Hause oder bei der Arbeit gut beobachtet.
So kann man auch erkennen ob der Hund in einer Situation überfordert ist.
Ich übe auch mit meinem nun knapp 6 Monate alten Briard immer nur wenige Minuten.
Weniger ist meist mehr. Ich vermeide es, mehrere neue Aufgaben in der Selben „Lektion“ zu
Üben. Erst wenn etwas Richtig Klappt, kommt nach einigen Tagen eine neue Aufgabe dazu.
Briard mögen eine Arbeit nicht 5 Mal hintereinander durchführen.
  Hat der Hund eine Aufgabe super gelöst, lobe ich ihn und mache etwas anderes.

Unsere Dezaley bei der Fährtenarbeit

 

Tyara, Dezaley und rechts Bijou

Briard am Walensee unterwegs, wir gehen mit Dezaley auf Entdeckungsreise.

Damit der junge Briard auch lernt sich in einer kleinen Gruppe "gut" zu Verhalten, sind wir auch mal im Rudel unterwegs.

 

 

25.Mai, Basco kommt zu Besuch

 

22.Mai

Ein Ausflug mit Sunny macht uns allen immer Spass,

mit den drei Fotoshooting spezialisten haben wir kaum Arbeit beim Bilderknipsen.

Sunny ~Tyara ~ Dezaley

Nebenan landet gerade ein Gleitschirmflieger, den wir natürlich vor lauter Lieblinge gar nicht gesehen haben.

 

 

....................

 

Sonntag 17.Mai 2009

Wir haben alle voller Spannung und Neugier

auf das 2. Treffen gewartet.

Wie sehen sie alle aus - kenne ich noch jeden der

D-Purzelbärchen!

2. D - Wurftreffen von Broba d'Or Briard Schweiz

 

Samstag 16.Mai 2009

Otis - der Welpenpapa von unserem C & D Wurf

und Chutney, wurden in St.Gallen an der

IHA ausgestellt.

Wir gratulieren Otis zum V1 CAC/ CACIB

 

Leider kann ich kein besseres Bild von Chutney bieten,

sie waren halt einfach zu schnell unterwegs!

Ausstellen ist gar nicht so einfach!

Ihr zwei habt das für den Anfang doch ganz gut gemacht

BRAVO !

Auszug aus dem Richterbericht:

grosse, kräftige Hündin, etwas lang im Rücken, korr. Hündin.
Kopf, tadellose Front, sehr schöne Halslänge, leicht,

leicht ansteigende Rückenlinie,
korrekte Rutenhaltung, guten Winkelungen,
guter Vortritt, genügend Schub,
es fehlt an Ringtraining
Haarkleid in allen Teilen korrekt
jedoch etwas helle Farbe.

Bewertung: sehr gut 2.Platz

 

 

.... ....

Dezaley freut sich, wenn sie mit mir etwas tun darf, blos Mama zugucken, reicht ihr nich mehr.

Wir üben nun ab und zu, ...natürlich dem Alter entsprechend. Es macht tierisch spass mit einem Broba d'Or Briard zu Arbeiten .. :-)

Unsere Welpenleute vom B & C Wurf, haben mir immer voller Begeisterung erzählt, wie arbeitsfreudig unsere Briard sind.

Für mich als Züchterin ist es wunderschön "eigenen Briard" gross zu ziehen und nun selber zu Erfahren,

was in "meinen" Briard steckt.

Im Doppelpack. Und, machen wir das nicht beide toll Frauchen ?

 

briardwandern 9.c - wurftreffen von broba d'or briard schweiz

 

8.Mai 2009

Slalom mal anders

..........

 

....................

Da kommt Freude auf, wedel...wedel...

 

........

Wenn wir schon dabei sind, gleich noch etwas UO ...und

 

............

das Spiel mit dem Kong, darf bei Tyara nicht fehlen

 

 

Es macht spass mit meinen zwei Briard unterwegs zu sein.

 

Ein zweiter Hund bedeutet ... selbstverständlich nicht einfach nur 1 Napf mehr!

Ich habe einige Jahre überlegt, ob ich mir wirklich einen zweiten Briard zutrauen darf - kann.

Es ist bei all den schönen Stunden, eine Menge Arbeit.

Viel Zeit investiere ich nun im Aufbau von Dezaley, dass auch sie zu einem selbstsicheren und Wesensstarken

Briard heranwachsen kann. Das bedeutet, dass ich in dem jungen Hund viel Zeit investiere.

Und dies nicht etwa im Schlepptau von Mama, - Nein, Dezaley soll viele Erfahrungen selber sammeln können.

Dabei darf natürlich auch Mama-Tyara nicht vergessen gehen und so haben meine Tage oft viel zu wenig Stunden....

 

 

............

Auch Sesselbahn fahren will gelrnt sein

 

Tyara musste heute zu Hause bleiben, dafür hat uns Bijou mit Familie begleitet.

Oh, das wackelt aber ganz schön doll!

Nach dem 3. Anlauf haben wir

"die schnelle Maus" auch mal auf dem Bild :-)

 

 

26.April 2009

Wir haben zum 11.B - Treffen von Broba d'Or Briard Schweiz eingeladen...

 

23.April

Endlich Frühling, Zeit raus zu gehen ..... und Bilder zu knipsen :-) ...............

 

 

 

 

................

Hmmmm ........

Beschwichtigungssignale beim Hund, so genannte "Calming Signals

 

Cosmo, Chutney und Cariño haben am Infotag für den Wesenstest teil genommen

Info -Wesenstest

 

14.April 2009

...........

Im Atzmännig gibt es für alle viel zu sehen !

....................................................

.................

Hey Mama, waren das eben Jan und Luca, die da runter gebraust sind ?

 

............

Ein bischen Spassmuss sein

 

Wir suchen schon fleissig nach Ostereier

Sich legen, Sitz, Platz und warten sind ja so wichtig ..:-)

Cheyenne unser C - Briard in Ausbildung zum Rettungshund

Djess unser D - Briard in Ausbildung zum Rettungshund

 

6.April

Auch beim jungen Briard ist die Fellpflege extrem wichtig.

Nicht etwa weil es dass Fell schon nötig hätte, sondern um den jungen Hund,

an das Ritual und die verschiedenen Gegenstände zu gewöhnen.

Nicht nur Kamm und Bürste gehören dazu.

Wie im Alltag soll er auch bei der Pflege all das lernen, was später für ihn zum Leben gehört.

Die Schere am Ganzen Körper auflegen

Weil bei Unterhaltungen mit andern Junghundebesitzern und Hundeausbildern,

immer wieder solche Themen als Probleme dargestellt werden, animierte es mich für die Hp

eine Bilddokumentation zu machen um nicht nur unsere Welpenleute zu informieren.

Osterhasi ?

Auch die Ohren berühren und mit einem leicht feuchten Tuch ausreiben.

Dass der Intimbereich auch in die Pflege gehört, ist selbstverständlich.

Zwischen die Zehen

 

 

Zähne zeigen und auch das Zahnfleisch berühren

 

Am Bärtchen halten

Auch bei der Fellpflege,

sollte dem jungen Hund mit viel Geduld und Ruhe eins nach dem Andern bei gebracht werden.

 

Unter Hundesport wurden einige Briard- Arbeitsbilder eingefügt

5.April 2009

Tyara und Dezaley im Garten.

Welpen (... wie Kinder) .werden einfach viiiel zu schnell gross

 

.................

Tja - und meiner einer, kann froh sein, wenn man auch mal was mit dem Wuzli im Garten tun kann.

Tyara liebt ihre Kleine sehr und sie zeigt uns immer wieder ganz klar, dass sie ihr gehört !

Wenn Dezaley von der Hundeschule, oder sonst einem Ausflug nach Hause kommt,

muss Mama, das meint sie jedenfals, her und ihr zeigen zu wem sie gehört.

 

...weiter geht es in den Archivtagebüchern....

 

nach oben 

 

 

.

 

 

..

Briard Schweiz wir erwarten briardwelpen in der Farbe fauve die briard zucht schweiz Broba d'Or verkauft Briardwelpen mit Stammbaum der SKG, Der Berger de Brie in der Farbe fauve von Broba d'Or Hundezucht Schweiz. Haustiere von Broba d'Or Hund Katze Hasen Pferd. Der Berger de Brie, Briard ist ein robuster aufgestellter Familien und Begleithund er liebt Agility und arbeitet gut als Gebrauchshund.

Banatas - Bobby de la Broba d'Or Bijou de la Broba d'Or ... was seh ich da ... ein Pudelchen mit Frauchen... ein Dobi mit Herrchen .... ein Jack mit Familie.... aber keinen Briard ! Ich schicke Tyara durch die Röhre voller spannung was kommt rast sie durch die Röhre sie kann den Kong nun im Flug sehen ... gleich hat sie ihr Spielzeug Fuss vor der Wendung Die Wendung sollte möglichs eng am Hundeführer sein dabei darf ein Kommando gegeben werden Bickkontakt zum Hundeführer wird gern gesehen Käääseeee cenja mama tyara cariño mama tyara