< - Zum Tagebuch-Archiv.............. ..................................................

Archivtagebuch vom Januar und Februar 2010

27./ 28.2.2010

Ich studiere gerade den Katalog der Hundeausstellung in Freiburg/Schweiz

Muss mal sehen, wann Dazio und ich an der Reihe sind.

 

Rüde Jugendklasse; Dazio de la Broba d'Or ....Sehr gut 1.Platz

Hündin Jugendklasse; Dezaley de la Broba d'Or .... Sehr gut 2.Platz

 

Gegen Abend konnten wir in Murten noch etwas frische Luft tanken.

 

Sonntag

Dezaley de la Broba d'Or ...Vorzüglich 2. Platz Res. CAC Jugend

 

* * *

Tyara durfte in den Bündner Alpen ein schönes Wochenende verbringen.

Danke Wuff wuff

 

 

24.Februar 2010

Die Briardhündin Tyara ist ausgebildeter Therapiehund,

je nach *Besuchspersonen* kommen auch Tricks - Kunststücke oder Aufgaben zum Einsatz.

Ab und zu werden zu Hause die verschiedenen Variationen durch gespielt

 

Es gibt ein gelbes Kücken
..den Floh
das rosa Entlein

Alle Tierchen machen Gräusche ! Heute soll Tyara das richtige Plüschtier aus dem Eimer nehmen und bringen.

Mit Begeisterung läuft sie um die Tierchen zu holen. Sie drückt/beisst erst dann drauf wenn ich frag und wie macht das Entchen!

 

Dezaley hat diese Tierchen heute zum ersten Mal gesehen und macht grosse Augen.

Ich habe ihr das Huhn gezeigt, versteckt und sie durfte es suchen/ bringen.

Weil sie vor lauter Freude, drauf rum gekaut hat, fing das Huhn an zu gackern ..Kickerikiiiiieee... und dann ging das Spiel los.

 

MEIN Huhn
Bitte bitte gib es mir wieder!!!
Das wird jetzt guuut bewacht.

Und nachdem wir uns alle wieder etwas erholt haben; ich vom Lachen, Tyara vom nicht ernst nehmen der Aufgabe

und Dezaley vom entzücken, haben wir dann mit vollem ernst die Aufgabe bravurös gemeistert.

Quä Quä Quä !

 

...................................Tyara & Dezaley -> Benga macht Ferien bei uns

13.Februar 2010

Der Befund der Dysplasie-Kommision gemäss FCI Richtlinien ist eingeroffen:

...................................................... ... Und wer feiert nun mit mir?

Wir freuen uns riiiesig und öffnen zur feier des Tages eine Flasche Wein, natürlich soll's ein Dezaley sein :-D

Dezaley de la Broba d'Or .. HD A . (frei)

 

8.Februar 2010

Hier gibt es viel neues zu Sehen

Mit Dezaley besuchen wir die schöne Stadt Thun

Das Wetterglück stand auf unserer Seite und wir konnten den frühlinghaften Tag in vollen Zügen geniessen.

 

Schön, dass du uns begleitet hast :-)

 

Dezaley wartet nicht etwa auf die Fähre, sie posiert vor Eiger, Mönch und Jungfrau

 

 

7.Februar 2010

Cosmo - halbschwester Dezaley - Mama Tyara - Papa Otis - Chutney - Elvis

Geplant war ein C-Wurftreffen, einen Termin für alle zu finden, ist manchmal nicht ganz so einfach!

Zu den Briardbilder: >> Klein und fein - wir haben das Briard-Wurftreffen sehr genossen...

 

4.Februar 2010

Unsere Briard Zuchthündin Tyara Oxzana van de Hoolhoeve und ihr Nachwuchs Dezaley de la Broba d'Or

wurden beide zur Untersuchung der Harnleiter beim Tierarzt vorgestellt.

Ich empfehle sehr einen TA zu wählen welcher sich auf Ultraschalluntersuchungen spezialisiert hat und viel Erfahrung mit bringt.

Ich - Frauchen durfte dabei sein - Wow war das interessant!

Die Untersuchung der Nieren und Nebennieren, die Mündung der Harnleiter in die Harnblase war bei beiden Briardhündinnen

sehr gut auf dem Bildschirm dargestellt, - ja, sogar für mich (mit Anleitung :-) sehr gut zu erkennen.

Grösse, und Abstände wurden gemessen,man sah genau wo der Harn "hin gepumpt wird"

... er wird durch die beiden Harnleiter - der Ureteren, zur Harnblase transportiert.

Die ganze sonografische Untersuchung fand ich so interesssant,

(Tyara und auch Briardbärchen Dezaley, lagen so ruhig auf dem Untersuchungstisch, da komnnten wir uns Zeit lassen)

dass ich noch viel mehr über das Innenleben von meinen beiden Briardhündinnen Tyara und Dezaley erfahren durfte.

Vielen herzlichen Dank, es war eine sehr interessante Erfahrung.

Die Briard haben die ganze Untersuchung so gelassen über sich ergehen lassen, dass sie auch vom Arzt sehr Gelobt wurden.

Feine Mädchen :-)) .... ... und natürlich freue ich mich über den guten Bericht.

 

Untersuchung auf ektopische Ureteren / Harnblase von Tyara Oxzana van de Hoolhoeve: Ohne Befund

Untersuchung auf ektopische Ureteren / Harnblase von Dezaley Tyara de la Broba d'Or : Ohne Befund

 

 

 

Wir freuen uns über die schönen A Hüften von Czucio :-D

31.Januar 2010

Briard -B-Wurfftreffen

Durch den frischen Schnee Wandern und sich über die Landschaft und die Energie der Briard erfreuen ...

 

31.Januar 2010

Aus Luxemburg sind viele tolle Schneebilder eingetroffen.

Schöne Briard - Winterbilder sind unter dem D-Wurf eingefügt.

Djess, Briardmix Tacco und Cheyenne's Schnee - Bilder sind unter dem C-Wurf zu sehen.

 

Tagsüber Spazieren und im Garten rum Toben

 

 

.. und Abend's Hausaufgaben mit Tyara und Dezaley machen................

Mit den Vorderpfoten

auf die Hölzchen stehen

Jetzt mit allen 4 Pfoten auf die Klözchen!

Haaalt ... und bleiben !

Also bitte, mach schon mit deiner Knipserei, bequem ist das nicht!

 

Was bitte soll daran schwer sein?

Guck Mami !

Ich find das lustig !

Aufräumen macht mehr Spass

 

26.Januar 2010

Im Haushalt muss ja auch mal was getan werden!

Man kann mit der Maus über die Bilder fahren um den Text zu Lesen

 

T: Ich bin auch ganz schön schnell ..

Tyara und Dezaley sind sich allerlei gewohnt, egal ob etwas wackelt oder raschelt, so schnell sind sie nicht aus der Ruhe zu bringen.

**Bitte Vorsicht beim Nachahmen walten;

beim Aufbau von Tricks sollten die Übungen langsam gesteigert und nichts Unmögliches verlangt werden.**

 

 

Winterspass für uns alle ...

Wir geniessen

die Sonne und den Schnee

so lange es welchen hat.

 

Schlitten mit 2HS und Turbo, da geht die Post ab- quasi Schlittenhunderennen im Klosterberg ... :-D

 

17.Januar 2010

Heute haben wir den Briard D-Wurf zum 6. Wurftreffen von Broba d'Or Schweiz eingeladen...> hier geht es zur Bildergalerie

Vor 1 Jahr haben unsere Briard D-Welpen im Alter von 44 Tagen, unsere Stube, das Welpenzimmer und den Garten belebt.

Sie haben uns - und alle Besucher um die Finger gewickelt, uns Unterhalten,

zum Staunen gebracht und uns und Mama Tyara auf Trab gehalten.

 

Ab in die Berge

MMMMM

Schaut her was wir heute dürfen..

Einfach immer zu schnell für die Kamera

So gehts besser

 

Tyara freut sich riesig, sie weiss was kommt

 

 

 

 

Huhuuuu und jetzt geht es dann bald im *Galopp* den Berg hinunter

 

 

Es ist nicht so, dass wir im Winter nicht's arbeiten;

Frauchen schleppt blos nicht immer die Kamera mit.

Ausserdem soll es nicht so einfach sein, mit uns die Übung korrekt auszuführen und gleichzeitig Bilder zu Knipsen.

Seehr freudig - wedel wedel...

Und -nimmst du nun das Teil ! ...

oder willst du weiter Bilder schiessen?

 

Ich bin voller Energie und soll mich erst einmal mit dem Kong aus toben.

Dezaley: Jupiiii ich hab den Kong ...

und jetzt ...

schüttel ich dich t.. ... t..!

 

 

Guten Morgen

 

Es ist einkalt in der Linthebene. Unsere Hunde lieben es

und die Briard sind durch das toben im Schnee in kürze mit einem weissen Flaum umhüllt

Leider werden die Bilder "mit Höchstgeschwindigkeit" nicht's mit dem Handy.

Da bin ich schon froh, wenn die beiden auch mal im Schritt gehen :0)

6.Januar 2010

Sie sind für jeden Spass zu haben,

was die beiden können, können wir schon lange!

Clever wie ein ...

Auf jedem Spaziergang gibt es viel zu sehen und zu Entdecken, nicht nur für den Briard - oh nein, auch für mich!

Nachdem wir die Hügel hinter uns gelassen haben, gehen wir auf einem Kiesweg entlang. Im Hintergrund bilden die weissen Berge,

einen wunderschönen Kontrast zum dunkelblauen Himmel. Wir nähern uns einem bis auf Stoppel niedergemähtem Maisacker.

Einige Raben haben offenbar noch Futter darin entdeckt. Sie kreischen, hüpfen und flattern

- ein Augenschmaus für mich und erst recht für meine beiden Briard.

Entzückt heben meine Hunde die Ohren, strecken ihre Köpfe, nehmen Sichtkontakt zu mir auf.

Ich sage nur NEIN ! ..................................... Spielverderber ! ! !

Tyara geht artig an meiner Seite, ( ... guuuter Hund:-)

Dezaley guckt immer wieder mich und Tyara an, auch sie weiss genau, dass Vögel nicht gejagt werden dürfen!

Ich gebe dem jungen Briard kein Kommando, die Kälte und die frisch verschneite Landschaft,

 lassen auch meinen Übermut etwas freien Lauf.

Noch sind wir 10 Schritte von den Raben entfernt, sie treiben ihr Futterspiel noch wilder und werden um einiges lauter.

Schnee wirbelt in der Luft und lässt diesen wie 1000 Kristalle erleuchten.

Ein herrliches Schauspiel der Vögel, als ob sie dem Hund rufen:

Komm her und fang uns doch !

Wieder ein Blick und dann..........................entfernt sich Dezaley mit hoch erhobenem Kopf,

läuft galant - ohne die Vogelgruppe direkt zu Jagen in ihrem Schritt durch den Futterplatz der Raben.

Ein Blick zu mir - ja Lieber Mensch und dabei sollst du nicht Lachen!

Mit einem grinsen im Gesicht laufen wir alle drei weiter und geniessen diesen schönen Winterspaziergang weiter in vollen Zügen.

 

Ist es nicht schön, wenn es lauter Gewinner gibt!

 

 

.

Den Schnee haben unsere Briard-D'Welpen schon vor einemJahr kennen gelernt, hei waren sie da noch tapsig Unterwegs :-D

 

1.Januar 2010

 

Mann oh Mann - war das ne Nacht !

 

...weiter geht es in den Archivtagebüchern....

 

nach oben 

 

 

.

 

 

..

Briard Schweiz wir erwarten briardwelpen in der Farbe fauve die briard zucht schweiz Broba d'Or verkauft Briardwelpen mit Stammbaum der SKG, Der Berger de Brie in der Farbe fauve von Broba d'Or Hundezucht Schweiz. Haustiere von Broba d'Or Hund Katze Hasen Pferd. Der Berger de Brie, Briard ist ein robuster aufgestellter Familien und Begleithund er liebt Agility und arbeitet gut als Gebrauchshund.

Banatas - Bobby de la Broba d'Or Bijou de la Broba d'Or ... was seh ich da ... ein Pudelchen mit Frauchen... ein Dobi mit Herrchen .... ein Jack mit Familie.... aber keinen Briard ! Ich schicke Tyara durch die Röhre voller spannung was kommt rast sie durch die Röhre sie kann den Kong nun im Flug sehen ... gleich hat sie ihr Spielzeug Fuss vor der Wendung Die Wendung sollte möglichs eng am Hundeführer sein dabei darf ein Kommando gegeben werden Bickkontakt zum Hundeführer wird gern gesehen Käääseeee cenja mama tyara cariño mama tyara