< - Zum Tagebuch-Archiv....... ......                              ............................................

ARCHIV       April   -)     März   2014

24. April 2014

sind sie nicht schön meine Mädchen!

Wir geniessen den Frühling  . . .

 

Unsere G-Bärchen feiern ihren 3. Geburtstag

 

 

 

Neue Bilder vom G-Wurf

 

Bussi für

Galando Giotto

Galito

Gjbumi Geronimo

Gjmpa

Gyron

Galadima Dima

Gjamila

Gwendy Gunjana

 

(Oh - neein, ich hab euch nicht vergessen, leider hatte ich kein Internetzugang am 22.April)

16.April 2014

Wie schön, dass ich meine Briard wieder bei mir haben kann!

 

 

12. April 2014

Broba d'Or, wird zusammen gesetzt aus meinem Vor- und Nachnamen, + ...dazu etwas Französisches Gold -

und schon ist Sinnbildlich; Meine Briard = Mein Gold entstanden.

Vor 10 Jahren, stand ich in den Startlöchern meiner Hundezucht von Broba d'Or und die erste Homepage wurde aufgeschaltet!

Schön nach kurzer Zeit stellte ich fest, dass ich das Bearbeiten der Seiten gerne selber in die Hand nehmen möchte,

um Aktuell zu sein. So musste eine eigene Homepage her!

Viel Hilfe gab es damals noch nicht, ausser man wollte sehr viel Geld in die Hand nehmen.

Das war vieleicht ein hartes Stück Arbeit, jede freie Minute, googelte ich, - um zu lernen und zu verstehen,

wie das ganze Netzwerk funktioniert um herauszufinden wie ich meine Seiten Aufbauen und verlinken musste.

Vor lauter Fremdwörter "platzte mir beinahe der Kopf.

Es machte mir aber auch Spass und ich kam oft an meine Grenzen, wenn es einfach nicht klappen wollte!

Die Freude und Begeisterung wuchs die Aufgaben waren mit der Zeit auch gar nicht mehr schwer!

Über die Jahre wuchsen neuen Seiten mit viel Bildmaterial und Infos rund um den Briard heran.

Mit jedem Wurf kam ein neues Kapitel dazu

und ich durfte Buch für Buch mit den Bildern und auch mit Text der Broba d'Or Briard Familien füllen.

Ich meine ich darf nicht nur stolz auf meine – unsere Briard sein.

Denn ein Briard wird nicht einfach so zu einem liebenswerter Lebensbegleiter, man muss schon etwas tun dafür!

Und so freue ich mich, dass ich so viele tolle Mensch – Hunde –Teams in meiner Briardfamilien haben darf.

B R V A O ! ...ich bin tierisch stolz auf euch.

Somit ist auch die Homepage ist nicht mein Verdienst alleine, dazu haben auch die Familien viel beigetragen.

Ein herzliches Dankeschön an all die, die so fleissig "Material" gesendet haben.

 

9. April 2014

                          Archivbilder vom 23.3.14

 

 

3.April 2014

     Wie lieb, ich habe noch ein Tagebucheintrag von der Ty-De Nanni bekommen :0) 

Unser Alltag mit drei Bären

Eigentlich ging alles ganz schnell. Ich bin mit Honey zu Barbara gefahren hab Tyara und Dezaley eingeladen

und brachte Barbara ins Spital. Wir sind noch in der Linthebene laufen gegangen und dann gings ab nach Hause.

Zusätzliche Decken, Bettchen und Näpfe verteilen und volà fertig war das Bären-Haus

Beim Mittagessen folgte eine Familiensitzung: Planung, wer für welchen Hund zuständig,

und wie - was in nächste Zukunft organisiert wird. Alle waren hell begeistert über die Aufgabenverteilung.

Da Tyara schon läufig war blieb sie an der Auszugsleine und die anderen beiden sprangen wie zwei junge Rehe über Wiesen und Felder.

Begegnungen mit anderen Hunden und Pferden, Velos, Traktoren und Kühen verlief reibungslos.

Nur die Menschen waren doof! Was lernt man in der Hundeschule??? Wenn jemand mit angeleintem Hund kommt, leint man auch an….!

Ja was macht wohl wenn DREI an der Leine kommen? „Meiner macht nichts…“ war so ein Standartsatz von Hundebesitzern.

Doch „meine“ drei Bären treten als Rudel auf ( ... und schliesslich sind das drei Generationen!) und eine Läufige ist dabei!

Da muss jeder anleinen… auch die mit den Kleinen!!

 

Aber ich muss schon sagen, die Show, die man mit drei Briards hat ist der Wahnsinn!!! Und dann gehorchen die noch soooo gut

Auf den Spazierwegen baue ich immer wieder mal ein paar kleine Hirn-Übungen ein,

damit es den Bären nicht langweilig wird. Auf Baumstämme alle sitzen, Gutzelis suchen, Stöckchen bringen,

meine Kinder suchen, Sitz-Platz-Steh,… ach es gibt ja so viele kleine Übungen ;0)

Meine Honey will immer die Vorderste sein und zeigt ohne das ich etwas sage ihr ganzes Repertoire.

Ich warte dann bis sie ihre Show beendet hat und beginne dann mit der Übung.

Sie muss ihrer Mutter Dezaley immer zeigen, wie toll sie doch ist

Dezaley und Honey arbeiten, während Tyara fleissig am „Adressen aufnehmen ist“.

Hier hat es ja soooo viele potentielle Rüden… - wer weiss

  Honey im Schuss...

Wir hatten auch irrsinniges Glück mit dem Wetter ;-)

.. von sommerlichen Temperaturen bis Regen und Match zu Schnee bis 15 cm…. Alles war dabei!

Ich hab durch diese „Arbeit“ mit den Bären höchsten Respekt bekommen,

da ich Honey auch schon zu Barbara in die Ferien gebracht habe! (- Jetzt sehe ich das ganz anders!)

Es fängt bei uns so an: Morgens ziehen mich alle drei wie Schlittenhunde auf die Wiese.  (...äm Grins!)

Ja Barbara, glaub mir ich hab schon auf chinesisch geschumpfen und geflucht… wenn die drei auf die Wiese wollen dann gehts hüüaaa.

Jede pinkelt mal irgendwann und dann geht's los: die erste legt den Haufen hier hin, während du am Aufnehmen bist, ist die zweite dran.

Du versuchst dir zu merken wo Nr. 2 hinmacht weil du Nr.1 am Aufnehmen bist.

       Läufst ungefähr zu Haufe Nr. 2 da legt Nr. 3 ihren Haufen.

Natürlich in die entgegengesetzte Richtung, so dass sich deinen Arme wie zwei Adlerflügel zu einer Spannbreite von ca. 4 m öffnet

.. eine sensationelle Stretch Übung für Brust und Rücken !   !   !

In ca. 200 m wiederholt sich diese Prozedur, da morgens jede 2 x ein Geschäft erledigt.

Wenn dann alle 6 Säcke im nächsten Kübel sind geht's ... dann geht es los mit der Pipi-Runde!

Mein Mann nennt mich momentan liebevoll: Scheiss-Wasser-Trägerin… Draussen am Sche… aufnehmen

und zu Hause am Wassernäpfe füllen - Der Brüller  !

Wir erleben viele tolle Stunden mit den Briards. Jedes Kind hat ihren Bär der viel geknuddelt und gebürstet wird.

Und alle helfen mit und unterstützen mich. Eine tolle Erfahrung für die ganze Familie 

                      

Jetzt kommt die nächste Herausforderung: auch Dezaley ist läufig und in der heissen Phase:

Zwei an der Auszugsleine und eine frei. Ich freu mich auch auf diese Herausforderung.     (...das sagt sie jetzt noch!!)

Zum Glück sind alles so verfressen           Es leben die Gutzlis!!!!   Barbara, hab alles abgewogen… hi hi hi

Barbara und ich hören oder lesen jeden Tag von einander und daten uns up.

Wir lachen so viel und mir tut das unheimlich gut! Wir geniessen noch die Zeit mit den drei Bären und schicken immer wieder Bilder.

Knuddelige Grüsse von der

Scheiss-Wasser-Schnecken-Pfnüsel Mami   (Läufigkeit nenne ich: Schnecken-Pfnüsel)

 

Ich Danke dir, für den "Humorvollenbeitrag" im Tagebuch.

 

 

Es ist kein 1. Aprilscherz!     

HALLO ... bin wiiiieder daaa!      

Auf meiner HP ist die letzten Wochen nicht gerade viel gelaufen.

Ich bedanke mich für euere Treue ... die neugierigen Blicke, - um nach zu sehen, ob vieleicht doch ... etwas gelaufen ist!

Ohhh jaaaa es ist hat sich unheimlich viel getan. Um alles nieder zu schreiben, würde es beinahe in einem Roman enden.

Vor  vielen Wochen wurden meine Rückenprobleme immer stärker.

Aber das Wetter war gerade so schön, - und der Garten hat nach mir gerufen.

Hier etwas und da etwas was es zu erledigen gab, was ja üüüüberhaut nicht warten konnte.

Na ja, irgendwann, als in meinem Rücken nichts mehr ging, stand ich vor dem Arzt und wurde unter anderem

einige Zeit mit einer "Spritzenkur" behandelt.

Was aber nicht viel brachte. - OK, OK,  - es geht doch zu lange, - wir wechseln zur Kurzfassung.

Spitaleintritt, Untersuchungen, MRI = Diagnose deftiger Bandscheibenvorfall.

Seit ein paar Tagen bin ich wieder aus dem Spital entlassen worden.

Noch immer sind meine beiden Briard Tyara und Dezaley in den Ferien bei ihrer Tochter Honey und ihrer Familie.

Ich bin sehr froh und glücklich, dass ich sie dort liebevoll aufgehoben sind. Viiiiielen Dank!

Langeweile kommt nicht auf!

Erst war Tyara läufig. Seit einigen Tagen ist nun Dezaley Läufig und sie steht bereits vor ihren heissen Tagen.

Wer sich einmal in der Broba d'Or Kinderstube umgesehen hat, weiss dass ich nicht für halbe Sachen stehe.

Ich nehme die Aufzucht meiner Welpen sehr ernst,

all meine freie Zeit wird eingesetzt, mit viel Liebe und Hingabe - und auch mit viel Körpereinsatz

werden die kleinen Briard-Bärchen ihre ersten 9 Wochen begleitet und gut vorgeprägt bis sie ihn ihre Familien abgegeben werden.

Ob ich nun möchte oder nicht, mein Gesundheitszustand ist noch lange nicht in der Lage diese Aufgabe Welpengerecht zu übernehmen.

Es wäre verantwortungslos die Hündin jetzt zu Decken. Dezaley wird alle 9 Monate Läufig.

Den geplanten Wurf werde ich somit auf den Frühling 2015 verschieben.

( Da ich noch nicht sehr lange sitzen kann wird es etwas dauern, bis ich die Wurfplanung in allen Seiten geändert habe.)

 

 

Tabsaco ist im Frühling 2006 geboren.

Weil er als Kitten so vorwitzig war, hat er den Namen (...so scharf wie ...) Tabasco erhalten.

wie seine Mutter Jeanie, hat auch er so toll mitgeholfen unsere kleinen Bärchen positiv auf Katzen zu Prägen.

Manchmal dachten wir, er könnt ein Hund sein, so sehr hat er sich den Briard angepasst!

 

 

Nachdem er von einem Auto angefahren wurde, habe ich ihn aufgepäpelt und ummsorgt.

Nach vielen Wochen- Monaten dachte ich er hätte es geschaft, doch leider kam ein Umschwung praktisch über Nacht.

Klein Dezaley und Tabasco im Jahr 2009.

Wir vermissen dich!

 

Wir dürfen uns über das Röntgenergebnis vonHadiya "Leeloo" freuen.

HD A

Bei der Sonografischen Unteruchung wurde kein Hinweis auf ektopische Ureteren erkannt, sie ist somit eU ohne Befund.

Beides ausgewertet "vom" Briard Club in Deutschland.

 

 

Gwendy Gunjana hat die Zuchtzulassung beim Briard Club Deutschland bestanden.

 . . . und ein weiteres super Resultat habe ich aus Luxemburg erhalten.

Gwendy Gunjana de la Broba d'Or, hat an der Internationalen Ausstellung in Dortmund ein Vorzüglich erlaufen.

 

 Am 26.April 2013, fand das 3. i - Wurftreffen statt. . .

Wow! - war das wieder ein toller Bärchentag!

 

Weitere Bilder habe ich euch versprochen, nun sind wir etwas länger in den Ferien "hängengeblieben"

-  . . . wer geht schon freiwillig von der Sonne in den Regen!

     

 

Dezaley  - Dimba  -  Tyara

 

Gwendy Gunjana de la Broba d`Or,  (Homepage-Link)

hat an der Ortenau-Schau Offenburg (D) ein Vorzüglich 3 gelaufen.

G-Wurf

Snoopy,      Ivy und                                                            Ginger

                                           haben Dezaley und Tyara zum Bädälä begleitet.

 

Info: Die pensionierte Zuchthündin Tyara ist Läufig. Hündinnen haben ihr ganzes Leben lang ihren Zyklus.

Bei der Briardhündin Tyara, dauert es nun mit ihren gut 11 Jahren etwas länger.

Sie hatte nun eine "Ruhepause" von 19 Monaten und es macht der Anschein, dass die Hitze nicht ganz so ausgeprägt verlaufen wird.

Mehr zum Lesen ...    oder     auch Wikipedia.

 

16. März 2014

                                        

Wir wünschen den H-Bärchen

Hiwa     Hindy       Harmonie  "Tibet"   Houston Hickory "Moritz"    

Hola "Guapo"    Howana "Honey"   Helia   Hadiya "Leeloo"

einen wunderschönen und leckeren 2. Geburtstag.

 

 

8. März 2014

Und wieder durfte ich mich über einemen wunderschönen BRIARDTAG erfreuen. Die Bilder. . .

Die H's feiern in wenigen Tagen ihren 2. Geburtstag.

<< Sie stehen mitten in der Eisbärchenzeit >> so nenne ich die Aufehllphase der fauven Briard.

Leider konnten nicht alle 9 Geschwister mit dabei sein. Umso mehr, haben es die, die da waren genossen.

In ihrem noch jugentlichen Verhalten, war es eine liebenswerte  sehr verspielte H-Bande

die den ganzen Tag  mit Mama Dezaley durch dick und dünn ging.

 

 

Die Natur, - und seine Schönheiten :0) ... könnt ihr den Frühling auch schon riechen?

 

Ein Tag voller Freude durften wir mit den i-Bärchen und ihren Familien erleben ...

 

 

   

...weiter geht es in den Archivtagebüchern....

nach oben 

 

 

.

 

 

..

Briard Schweiz wir erwarten briardwelpen in der Farbe fauve die briard zucht schweiz Broba d'Or verkauft Briardwelpen mit Stammbaum der SKG, Der Berger de Brie in der Farbe fauve von Broba d'Or Hundezucht Schweiz. Haustiere von Broba d'Or Hund Katze Hasen Pferd. Der Berger de Brie, Briard ist ein robuster aufgestellter Familien und Begleithund er liebt Agility und arbeitet gut als Gebrauchshund.

Banatas - Bobby de la Broba d'Or Bijou de la Broba d'Or ... was seh ich da ... ein Pudelchen mit Frauchen... ein Dobi mit Herrchen .... ein Jack mit Familie.... aber keinen Briard ! Ich schicke Tyara durch die Röhre voller spannung was kommt rast sie durch die Röhre sie kann den Kong nun im Flug sehen ... gleich hat sie ihr Spielzeug Fuss vor der Wendung Die Wendung sollte möglichs eng am Hundeführer sein dabei darf ein Kommando gegeben werden Bickkontakt zum Hundeführer wird gern gesehen Käääseeee cenja mama tyara cariño mama tyara