...

Die 2.Woche

14. Tag

 

Ich habe gestern Abend hübsche Porträs gemacht.

Leider fehlte mir Heute die Zeit, denn Kater Tabasco kam schwer verletzt nach Hause.

 

13.Tag

 

 

 

 

 

 

 

Wenn alle Welpen satt sind und die Briardhündin die Kleinen gepflegt hat, bleibt Dezaley noch eine Weile bei ihrem Nachwuchs,

danach verlässt sie jetzt tagsüber die Wurfbox.

Das heisst ungefär eine Stunden in der Wurfbox, ein bis zwei Stunden auserhalb der Wurfbox, >>> aber immer in ihrer Nähe!

 

 

Welpen haben eine recht grosse und breite Zunge, diese legen sie beim Säugen praktisch rund um die Zitzen.

 

 

 

 

Und natürlich hält auch Omi Tyara die Stellung. es könnt ja was zu tun geben!

 

12.Tag

Da unsere Briardwelpen noch nicht besucht werden dürfen, verwöhne ich unsere Welpeninteressenten und Besucher

solange ich Zeit habe, mit einigen Babybilder mehr!

Die solze Mama.

Dezaley merkt man überhaupt nichts mehr von der strapazen der Geburt an.

Ich bin immer wieder erstaunt wie schnell sich eine Hündin erholt!!

Sie ist fit und mag auch wieder gerne auf Spaziergänge gehn.

 

__ Die Neugeborenenphase, dauert von der Geburt bis zum 14.Tag.

An Seminaren für Hundezüchter lernt man, dass in dieser Phase die hormonelle Feinabstimmung des Organismus statt finden soll.

In dieser Zeit sind Welpen blind und taub, sie können aber schmecken und fühlen.

Die Wärmebildung ist noch nicht voll ausgereift, die Körperlichen Reserven sind gering.

Zwischen kalt und warm kann unterschieden werden. Die Handlungen der Welpen sind praktisch ausschliesslich angeboren.

Die Mutterhündin lässt sich durch verschiedene Lautäusserungen der Welpen beinflussen.

 

 

Aller Anfang ist schwer!

Sie geben sich solche Mühe, aber die Schwerkraft setzt sich schon nach Sekunden wieder durch!  . . . - plumps!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch immer besteht der Tagesablauf hauptsächlich aus säugen und schlafen.

Die kurze Zeit, - das sind meist nur wenige Minuten,

die, die Welpen wach sind, beschnuppern sie sich Gegenseitig und zur Freude meinerseits, reagieren sie auch auf mich ;0)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem Reinigen der Wurfbox, kommen die Welpen auf die Waage, dann gönn ich mir eine Schmuseeinheit hmmmm....

 . . . und anschliessend gebe ich jeden Welpen einzeln der Briardhündin zurück.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11.Tag

 

Die Augen öffnen sich langsam . . .

Tolle Bildbearbeitungsprogramme machen es mir auch möglich aus grosser Distanz zu Knipsen und Bildausschnitte zu bearbeiten.

Denn wir wollen ja unsere Welpen nicht gleich mit Blitzgewitter erschrecken!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle 5 Briardwelpen hatten am 10 .Tag das Geburtsgewicht mehr als verdoppelt.

Die Jungs sind über 1Kilo *schwer* und die Mädels knapp darunter.

Die Welpchen werden jetzt nur noch 2x Täglich auf die Waage gelegt.

Die ersten Tage wird bei uns 3x danach 2x gewogen, da man nie genau wissen kann, wie viel Milch fliest,

ist die Gewichtstabelle eine sehr gute - und beruhigende Kontrolle für mich als Züchter.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10.Tag

 

 

Heute wurden die Briardwelpen das 1.Mal Entwurmt, die Begeisterung war nicht gross,

- Bä - es wurde gespuckt und geschumpfen!

 

 

 

 

Ich habe nur den ersten Welpen Fotografiert, danach war ich bereits von oben bis unten verspuckt und verkleckert!

Aber bestimmt, kann man sich Vorstellen dass es 5x das gleiche Spiel war!

 

9.Tag

Das herrliche Wetter läd uns nach Draussen ein.

So gehen wir Kurz raus an die frische Luft um Vitamin D  zu tanken.

 

Die Augen sind noch zu, aber die Ohren haben sich schon fast geöffnet.

Die Welpen sind dabei Geräusche wahr zu nehmen.

Es ist gut zu erkennen, das sie sich nach dem Hecheln von Mama zu orientieren versuchen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...und Morgen steht Entwurmen auf dem Programm!

 

 

8. Tag

 

Noch immer sind die Kleien robbend unterwegs.

Täglich kommt etwas mehr kraft in die Beinchen,

welche die ersten Tag noch "gummiweich" erscheinen.

Wenn sie zu Mama kriechen wird leise gefiept und geschrien.

Und wenn mal was nicht so pass, wir auch mal sanft geknurrt.

Was sich wirklich lustig anhört!

Bei säugen wird dann wacker gegrunz und geschluckt

und um die allerbesten Zitzen gekämpft!

Danach, wenn die Bäuchlein kugelrund sind,

wieder tiiief und fest geschlafen.

Ja, und so läuft es rund um die Uhr.

 

Heute hat es neue Bändchen gegeben, sie sind zu eng geworden.

Mit vollem Bauch, können dann auch die Bänchen prima gewechselt werden.

 

 

Die Sinne   

Welpen haben bereits bei der Geburt einen starken Instinkt, der es ihm ermöglicht,

im Umkreis von ca 50cm zu seiner Mutter zu finden. Dieses Verhalten ist angeboren.

Ebenso kann ein neugeborenes drei grundlegende Geschmacksqualitäten unterscheiden:

Süss. salzig und bitter, die beiden letzteren, mag es gar nicht.

Im Gegensatz zu der frühen Entwicklung dieser Sinne, wird der Welpe blind und taub geboren.   

 

Briardwelpen Schweiz Aktuelle Wurfmeldung Kleinanzeige wir haben Welpen 1.Woche unsere jungen Hunde sind zur Welt gekommen die ersten BriardBilder aus der Wurfbox viel Spass wuenscht die Briardzucht de la Broba d'Or

 

 

 

Für Kontakt, den Welpen anklicken!

In der Welpenzeit, bin ich froh wenn sie sich per E-Mail melden, dann kann ich ihnen zrück Schreiben wenn ich Zeit habe.

 

nach oben

Briardwelpen Schweiz in der Farbe fauve sehr gut vor-geprägt und sozialisiert -wir erwarten unsere C-Welpen mitte Oktober 2007